Musik machen

Musik, selbst wenn wir sie nur passiv wahrnehmen, spricht unsere Seele an und weckt Emotionen – in jedem von uns.
Sie macht fröhlich oder traurig, tröstet oder spornt an. Aktives Musizieren bewirkt noch viel mehr:
Es fördert die Persönlichkeitsentwicklung sowie Kreativität und Phantasie. Also los geht’s, nur Mut!


Klavier

Die Tasten haben zwar nur zwei Farben, umso bunter ist die Musik. Egal ob Klassik, Pop, Jazz oder Liedbegleitspiel, mit den 88 Tasten ist alles möglich. Zudem ist es das perfekte Einstiegsinstrument.

Gesang

Singen sind nicht nur Worte. Es geht vielmehr um das Zusammenspiel der am Singen beteiligten Muskeln, um Atmung, Stimmsitz, Klangfarbe und Körperwahrnehmung. Der Unterricht umfasst die Charakteristik und Klangästhetik der Bereiche Jazz, Musical und Popularmusik und erforscht darüber hinaus die individuellen Möglichkeiten der Stimme.

Violine

Die Geige ist ein sehr anspruchsvolles Instrument, dass einige Geduld und Übung vom Lernenden verlangt. Lässt der Spieler sich aber darauf ein, so wird das Musizieren zur wahren Freude. Geigen- und Klavierbegleitungen unterstützen das Musizieren und schaffen immer neue Klangerlebnisse. So kann die Geige zu einem Begleiter für das ganze Leben werden.

Violoncello

Das Cello bringt seinen ganz eigenen Charme mit. Es kann singen wie ein Schwan und sich zu den höchsten Tönen aufschwingen und es schafft mit tiefen Klängen ein erdverbundenes Fundament. Dazwischen wird gezupft, gestrichen, gewackelt und gerockt! Ein Instrument was Spaß macht und viele Herausforderungen stellt, aber von Beginn an Herz und Seele berührt.

Flöte

Die Flöte ist wahrscheinlich das älteste Melodieinstrument der Welt und trotzdem topaktuell! Ein ideales Einsteigerinstrument dem doch alle Genres offen stehen! Der angebotene Blockflötenunterricht ist für den Einstieg ins Musikmachen ideal. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, Holzquerflöte zu erlernen um darauf irische, schottische oder französische Folkmusik authentisch zu spielen.

Gitarre

Die Gitarre gehört zu den wahrscheinlich vielseitigsten Instrumenten. Von Evergreens am Lagerfeuer über Rock-Riffs auf der E-Gitarre bis zu selbst geschriebenen Songs auf der Akustikgitarre ist vieles möglich. Also ran an die Saiten! 

Musiktheorie/Songwriting

Im Grundlagenkurs lehren wir u.a. wie die Töne heißen, wer die Herrschaften F-Dur und C-Moll, die Genossen Achtel und Synkope sowie die Sportsfreunde Quarte und Quinte sind.
Im Aufbaukurs steht die Architektur eines Musikstückes, egal ob Klassik oder Pop, im Mittelpunkt und am Ende des Songwriting-Kurses nimmst Du einen musikalischen Werkzeugkoffer sowie mindestens einen von dir selbst geschriebenen Song mit.

Musikalische Früherziehung

Der Schwerpunkt liegt in einer spielerischen Kombination von Musik, Bewegung/Tanz und Instrumentalspiel (Orff- Instrumente). Es wird gesungen, geklatscht, musiziert, getanzt, gemalt und viel gelacht. Es wird in altershomogenen Gruppen gesungen, geklatscht, musiziert, getanzt, gemalt und viel gelacht.

Instrumentenkarussell

Unschlüssig bei der Instrumentenwahl? Dann testet doch verschiedene Instrumentengattungen und entdeckt Eure Vorliebe selbst. Zur Auswahl stehen Klavier, Flöte, Violine, Violoncello und Gitarre.

Klavierunterricht Musikschule Schweder Leipzig

Unser Team

„Niemand kann eine Sinfonie alleine flöten. Es braucht ein Orchester, um sie zu spielen.“

Halford E. Luccock


Zum Orchester

Die Musikschule

Einblicke in unsere Unterrichtsräume